Am 01.11. startet im Amt Selent/Schlesen ein neues und flexibles ÖPNV-Angebot - die Anruf-Linien-FAhrten (ALFA).

Dabei werden die Orte auf den Strecken Selent - Fargau - Pratjau - Sophienhof, Selent - Martensrade - Mucheln - Sellin - Bellin sowie Rastorfer Kreuz - Schlesen - Dobersdorf - Flüggendorf - Schönkirchen durch Anruf-Linien-Fahrten bedient. Besonders in den Abendstunden und am Wochenende sorgen die Anruf-Linien-Fahrten für eine bessere Anbindung nach Selent bzw. Wittenberger Passau, wo regelmäßig Anschlüsse zu den Buslinien von und nach Kiel, Raisdorf, Lütjenburg sowie Oldenburg bestehen bzw. für eine Anbindung zum Rastorfer Kreuz und nach Schönkirchen/Oppendorf, wo Anschlüsse Richtung Kiel, Schönberg, Raisdorf und Lütjenburg bestehen. Das zusätzliche Angebot wird nicht mit „klassischen“ Linienbussen hergestellt, sondern mit einem Taxi. Dieses Angebot kostet keinen Aufpreis. Alle vorhandenen Fahrkarten (z. B. Wochen- und Monatskarten) werden anerkannt.

Dieses neuartige Konzept wurde vom Kreistag des Kreises Plön beschlossen, unter Mitwirkung von Amt und Gemeinden entwickelt und von der VKP umgesetzt. Damit sollen Bedienungslücken geschlossen werden, um das ÖPNV-Angebot im ländlichen Raum nachhaltig zu verbessern.

So funktioniert ALFA:

Bestellen Sie ihre Anruf-Linien-Fahrt (ALFA) mindestens 60 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt bei Taxi Wohlert unter der Telefonnummer 0 43 81 / 16 76 zu einer der angegebenen Haltestellen.

Die folgenden Linienabschnitte werden zusätzlich mit ALFA bedient:

Linie 219 Rastorfer Kreuz - Schlesen - Dobersdorf - Schönkirchen

Linie 230 Selent - Fargau-Pratjau - Sophienhof

Linie 233 Selent - Martensrade - Mucheln - Bellin - Sellin