Vollsperrung der B430 zwischen Lütjenburg und dem Grebiner Kreuz

Die B430 wird zwischen Lütjenburg und dem Grebiner Kreuz voraussichtlich ab Montag, den 23. August 2021 (Betriebsbeginn), für ca. vier Monate voll gesperrt.

Erster Bauabschnitt:

Vom 23. August 2021 bis voraussichtlich Mitte September 2021 bleibt für den ÖPNV das Teilstück zwischen dem Grebiner Kreuz und der L55 (Abzweig Dannau) trotz Vollsperrung befahrbar.

Busse der Linie 350 werden in beide Richtungen über Dannau/Högsdorf/Blekendorf umgeleitet. Somit entfällt die Bedienung der Haltestellen Engelau, Wentorf/Abzweigung, Vogelsdorf/Abzweig und Plöner Straße. Die Haltestelle Dannau/B430 wird um wenige Meter verlegt.

Die Umleitungen für die Linien 311 und 313 bleiben wie in den ersten Schulwochen (seit dem 02. August 2021) bestehen. Auf der B430 wird für Linienbusse eine Überfahrungsmöglichkeit zwischen der L178 (von/nach Kühren) und dem Abzweig nach Vogelsdorf geschaffen.

Für Vogelsdorf wird eine eigene ALFA-Linie 350 eingerichtet! Siehe Abschnitt "Engelau"

Die Schülerbeförderung der Grundschule Dannau bleibt im ersten Bauabschnitt (bis Mitte September) von den Bauarbeiten unberührt.

Die Schülerbeförderung der Grundschule Lütjenburg verkehrt während des ersten Bauabschnittes wie in den ersten Schulwochen (seit dem 02. August 2021).

Die Schülerbeförderung der Grundschule Seekrug bleibt von den Bauarbeiten unberührt. Auf der Kreuzung Engelau wird eine Wendemöglichkeit für die Busse aus/in Richtung Gottesgabe geschaffen.

Die Linienbusse von Engelau zu/von den Schulen in Lütjenburg (Fahrten 26041/ab Engelau 07:25 Uhr, sowie die Rückfahrten ab Lütjenburg (31122/11.45 Uhr, 31130/12:30 Uhr, 31134/13:20 Uhr und dann auch zusätzlich 31136/14:15 Uhr) wenden von Gottesgabe kommend gleichfalls auf der Kreuzung Engelau. Fahrt 35090/15:40 Uhr ab Lütjenburg bedient Engelau nicht! Der Bus der Firma Kühl, 07.08 Uhr ab Dannau/Dorfplatz, wird über Högsdorf/Kühren umgeleitet und hält nicht an den Haltestellen Dannau/B430 und Engelau.

Fahrplan Schulbus nach Engelau

Zur Erreichbarkeit von Engelau und Vogelsdorf wird ab dem 23. August eine eigene ALFA-Linie 350 eingerichtet. Diese Anruf-Linien-Fahrt verkehrt nach einem festen Fahrplan und ist auch auf die Fahrten von und nach Plön abgestimmt. Das ALFA muss eine Stunde vor Abfahrt (bei Fahrten vor 7.00 Uhr am Vortag bis 23 Uhr) telefonisch unter Tel. 04381-1676 angemeldet werden. Es gelten die übliche Bustarife. Vorhandene Fahrkarten werden anerkannt.

Fahrplan ALFA nach Engelau

Im Rahmen der Schülerbeförderung Selent (Fahrten 23101 und 23106) entfallen die Halte an der B430 sowie in Dannau! Gottesgabe, Engelau/Kreuzung und Lebrade werden bedient.

Die Linie 351 Plön-Treufeld bleibt vorerst von den Bauarbeiten unberührt.

Bis zum 22. August 2021 gelten die in dem folgenden NEWS-Eintrag beschriebene Verkehrsführung!!!

Für den zweiten Bauabschnitt (ab Mitte September 2021) folgt eine gesonderte Fahrgastinformation. Während der gesamten Bauzeit ist im Linienverkehrsbereich Lütjenbug/Plön mit erheblichen Verspätungen zu rechnen. Diese betrifft auch die Schülerbeförderungen.